Monatliche Archive: August 2016

Besuch im Deutschen Bundestag

Für den 31. August 2016 organisierte der LC-Berlin-Bellevue-Charlottenburg, unter Mitwirkung der Kabinettbeauftragte für interkulturelle Aufgaben-Integration, Renate Grandke, einen Besuch im Deutschen Bundestag. . Unsere Lionsfreundinn Frau Dr. Sonja Strobel, die im Deutschen Bundestag tätig ist, begrüßte die Kinder und übergab ihnen kindgerechtes Informationsmaterial. Sie erhielten eine kurze Einführung in die wesentliche Geschichte des Reichstags und ...
Weiterlesen

Empfang in der Österreichischen Botschaft

Der LC-Berlin-Preußen von Humboldt organisierte für 13 "Flüchtlingsmädchen" einen Empfang in der Österreichischen Botschaft. Am 17. August 2016 war es dann so weit. Aufgeregt und voller Vorfreude traten die Kinder die Fahrt von Lichtenberg nach Mitte an. Freundlich wurden sie von der Assistentin der Presseabteilung empfangen. Sie richtete herzliche Grüße von dem Botschafter aus, der ...
Weiterlesen

BBQ FOR LIFE am 02.09.2016 ab 17:00 Uhr

In einem bisher in Deutschland einzigartigen Projekt treffen sich jeweils 2-3 Vertreter(innen) der Service Organisationen Kiwanis, Lions, Leos, Rotarier, Round Table, Soroptimisten und Zonta in regelmäßigen Abständen in Berlin. Lions wird in dieser Runde bisher durch den Lions Club Berlin-Benefit vertreten. Alle Service Organisationen teilen gemeinsame Grundwerte, wie insbesondere den Gedanken, der Gesellschaft aus der …
Weiterlesen


Besuch im Bundeskanzleramt

Am 4. August besuchten 15 Flüchtlingskinder das Bundeskanzleramt. Die Kinder wohnen zur Zeit in der Notunterkunft Ruschestraße in Berlin Lichtenberg. Tage vorher war die Vorfreude und die Neugierde groß. Es wurden Überlegungen angestellt wo unsere Bundeskanzlerin wohl arbeitet. Nun war es endlich so weit und sie wurden kindgerecht durch das Bundeskanzleramt geführt. Sie besuchten den ...
Weiterlesen

Bootstour durch das historische Berlin mit 15 Flüchtlingsmädchen

Für den 10. August 2016 organisierte der Lions Club Berln-Preußen von Humboldt eine Bootstour für 15 "Flüchtlingsmädchen " aus unterschiedlichen Herkunftsländern. Diese Kinder haben nach oftmals dramatischen Fluchten vor Krieg und Terror schlimme Erlebnisse zu verarbeiten und auch der Alltag in den Notunterkünften ist überwiegend grau und trist. Die Vorfreude war riesig und bei einigen ...
Weiterlesen

Share