Pünktlich zum Schulanfang beschenken die Berliner Lions- und Leo Clubs bedürftige Kinder mit Schulmaterialien. Rund 70 Helfer trafen sich am Sonntag den 21. August 2016 bei der Berliner Tafel im Westhafen und packten den ganzen Vormittag lang keine Lebensmittel, sondern genau 1558 Turnbeutel als Schul-Servival-Packs, gefüllt mit Stiften, Spielen, Blöcken, Stofftieren und Süßigkeiten. Die Lernpakete wurden an 17 Ausgabestellen von „Laib und Seele“ in ganz Berlin an Schulkinder aus bedürftigen Familien verteilt. Dazu wurden noch einmal 70 Schultüten für Kinder aus Berliner Frauenhäusern befüllt.

Initiatorin der Aktion ist Carolin Greif, Mitglied bei den Leos. 2013 wurde mit 166 Schultüten begonnen. Inzwischen ist diese Aktion so gewachsen und es werden jedes Jahr mehr Kinder die angemeldet werden.

Für Sabine Werth, Vorsitzende der Berliner Tafel ergänzt die Aktion das Angebot der Tafel perfekt. Jeden Monat unterstützt „Laib und Seele“ rund 50.000 bedürftige Berlinerinnen und Berliner und der Anteil der Kinder ist erschreckend hoch.