Neuruppin – Der Lions Club Neuruppin feierte am Sonnabend mit mehr als 200 Gästen seinen 19. Benefizball in der Kulturkirche. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Theatersommer Netzeband mit dem mit 1000 Euro dotierten Kultur- und Kunstpreis der Lions ausgezeichnet. Der Serviceclub würdigt damit die Arbeit der Theatermacher, die Netzeband als Kulturstandort bekannt gemacht und im Laufe der vergangenen 20 Jahre rund 80 000 Besucher in die Region gelockt haben. Bei der Tombola und der Versteigerung eines Bildes des Künstlers Matthias Zágon Hohl-Stein wurden insgesamt rund 6000 Euro eingenommen. Dieses Geld wird für die Restaurierung der Fenster der Neuruppiner Sankt Georg Kapelle gespendet.