Lions Clubs International veranstaltet den Musikwettbewerb auf drei Ebenen:

Regionale Wettbewerbe

Von der Mehrzahl der Lions-Distrikte in Deutschland (entsprechen mit einigen Ausnahmen den Bundesländern) werden regionale Musikpreise ausgeschrieben, bei denen Preise von € 1.000, € 750 und € 500 und weitere Sonderpreise ausgelobt werden. Der jeweilige Gewinner des regionalen Musikpreises wird von seinem Distrikt für den Deutschland-Musikpreis nominiert.

Deutschland-Wettbewerb

Teilnehmer sind die von den Lions-Distrikten nominierten Kandidaten. Der LIONS MUSIKPREIS für Deutschland (Multi-Distrikt 111) findet jährlich zeitgleich mit der Mitgliederversammlung der deutschen Lions statt. Er ist mit Preisen von € 2.000, € 1.500, € 1.000 und Sonderpreisen dotiert. Der Erstplatzierte des nationalen Musikpreises nimmt als Vertreter des Multi-Distrikts 111 am Wettbewerb zum Europäischen Musikpreis teil. Aber: Nur ein Lions-Distrikt kann Teilnehmer für den Deutschland-Musikpreis melden.

Europäischer Wettbewerb

Teilnehmer sind die von den europäischen Ländern, Israel und der Türkei nominierten Kandidaten. Die „Lions European Music Competition Thomas Kuti“ (Europäischer Lions Musikwettbewerb) findet jährlich zeitgleich mit dem Europa Forum (der Mitgliederversammlung der Europäischen Lions) in jeweils einer anderen europäischen Stadt statt. Sie ist mit Preisen von € 5.000, € 3.000 und € 2.000 dotiert.

Die Teilnahmebedingungen sind auf allen drei Ebenen identisch:

  • Alter der Teilnehmer: bis 23 Jahre (bitte beachten Sie die genauen Daten in den Anmeldeunterlagen)
  • Mindestens fünf Jahre wohnhaft in Deutschland
  • Jährlich wechselndes Instrument (z.B. 2012: Violoncello, 2013 Klavier, 2014 French Horn, 2015 Klarinette, 2016 Violine, 2017 Trompete, 2018 Querflöte)
  • Zu spielen: ein Pflichtstück sowie ein Stück aus der Repertoireliste (für einen Distriktwettbewerb) bzw. zwei Stücke (für den Deutschland- bzw. den Europäischen Wettbewerb) in zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Sollten Sie nicht genau wissen, welcher Ansprechpartner für Sie zuständig ist, melden Sie sich bitte bei: Ingo Brookmann, E-Mail: Ingo.Brookmann@t-online.de

ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. Christian Plath
Musikwettbewerb
LC Rostock
Telefon: 0381-203 2800

Lions-Musikpreis 2018 Querflöte – Distrikt 111 ON

ORGANISATION:

Prof. Dr. med. habil. Christian Plath
(Lions Club Rostock: P 07-08, P 09-10, VP 06-07, KFG 06-07, St V/HLC 13-16,VP 16-17, P 17-18, KMP 16-18)
Eichendorffstraße 15
18057 Rostock

Kontakt:
Festnetz: +49-(0)381-203 2800, Mobil: +49-151-1270 1838
Mail: christian.plath@med.uni-rostock.de

FACHBERATUNG/VORSITZ JURY:

Frau Prof. Dr. Anja Setzkorn-Krause

Solo-Flötistin Norddeutschen Philharmonie Rostock,

Hochschullehrerin Fach Konzertflöte,
Hochschule für Musik und Theater Rostock,
Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock
http://www.hmt-rostock.de/kontakt.html

Kontakt: anja.setzkorn-krause@hmt.rostock.de

FESTLEGUNGEN

Termin: Sonnabend, 24.02.2018, 08:00-17:00 Uhr
Ort: Kammermusiksaal,
Hochschule für Musik und Theater Rostock,
Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock
http://www.hmt-rostock.de/kontakt.html
Ablauf: 08:00-09:00 Uhr Einweisung, Einspielen
09:00-12:00 Uhr 1. Runde – Pflichtstück, Wahlstück
12:00-13:00 Uhr Pause
13:00-14:00 Uhr Einspielen
14:00-16:00 Uhr Öffentliche 2. Runde – Wahlstück
16:00-16:30 Uhr Pause
16:30-17:00 Uhr Jury: Auswertung
Öffentlichkeit: Die 2. Runde wird vor öffentlichen Publikum gespielt.
Einladungen, Plakate, Flyer ergehen an alle Lions-Clubs in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg sowie an Hoch- und Musikschulen.
Räume: Der Kammermusiksaal sowie Einspiel-, Ruhe- und Rückzugräume sind verbindlich reserviert
Klavier-Begleitung: In der HMT Rostock stehen für die Begleitung Konzertflügel der Marke Steinway&Sons zur Verfügung. Die Teilnehmer reisen nach Möglichkeit mit ihrer Klavierbegleitung an. Falls diese Möglichkeit nicht besteht, wird vom Veranstalter eine für Solo-Konzertflötenliteratur versierte Klavierbegleitung gestellt.
Repertoire: Verbindlich – Werkliste Deutschland – Lions Musikpreis 2018 Konzertflöte

Für den Distrikt-Musikpreis (1. Wettbewerbsstufe) ist das Pflichtstück vorzubereiten und EIN Wahlstück aus der Kategorie „schwer“ oder „mittelschwer“.

Wettbewerb: Jeder Kandidat spielt beim Distrikt-Wettbewerb:

– Ein Pflichtstück;

– Ein Wahlstück, ausgewählt aus der Repertoireliste, Abschnitt „mittelschwer“ oder „schwer“.

Jeder Kandidat erhält eine Urkunde, die die Teilnahme bestätigt.

Als Preise werden ausgesetzt:

1. Preis: € 1.000

2. Preis: € 750

3. Preis: € 500

Weitere Sonderpreise sind, je nach Verfügbarkeit, möglich. Der 1. und 2. Preis muss nicht zwingend vergeben werden.

Jury: Die Jury besteht aus fünf professionellen Musikern und Musikpädagogen.Die Mitglieder der Jury werden vom Veranstalter berufen.Bei der Auswahl werden insbesondere Musikhochschulen und Musikschulen des Distrikts 111 ON berücksichtigt: Rostock, Berlin, Greifswald, Schwerin, Potsdam, Frankfurt/Oder, Cottbus.
Anmeldung: 26. Januar 2018 – Ende der Bewerbungsfrist

Die Teilnehmer erhalten rechtzeitig die Teilnahmebedingungen zugestellt.
Die Anmeldung erfolgt fristgerecht mit Anmeldeformular.
Die Zulassung oder Nichtzulassung zum Wettbewerb werden nach Sichtung der Bewerbungen kurzfristig nach Ablauf der Bewerbungsfrist rechtzeitig bekanntgegeben. Der Zeitpunkt für das Vorspiel wird den Kandidaten/innen vor dem Wettbewerb mitgeteilt.

Sonstiges: Die Teilnahmebedingungen und die Entscheidung der Jury werden anerkannt.

Der Rechtsweg über die Preisträgerentscheidung ist ausgeschlossen.

Für den öffentlichen Auftritt ist eine dem Anlass entsprechende Kleidung zu tragen.

Hotelunterkunft: Arcona Ressorts unterstützt den Lions Musikwettbewerb vom 23.02.-25.02.2018 mit Hotelunterkunft zu Sonderkonditionen:

Steigenberger Hotel Sonne
EUR 70,00 pro Einzelzimmer und Nacht
EUR 89,00 pro Doppelzimmer und Nacht

Hotel Die kleine Sonne
EUR 55,00 pro Einzelzimmer und Nacht
EUR 69,00 pro Doppelzimmer und Nacht

SPONSOREN: CENTOGENE AG, Arcona Ressorts, Dr. Diestel GmbH

SPENDEN für den 24. Lions – Musikpreis Querflöte in Rostock werden gern entgegengenommen. Bankverbindung: Hilfsfonds der Lionsfreunde Rostock e. V. Commerzbank, IBAN: DE44 1308 0000 0293 6896 00 Verwendungszweck: 24. Lions Musikpreis Querflöte Rostock

Downloads